Administratives

Es können eine beliebige Anzahl von Mitarbeitern mit der Einsatzplanung verwaltet werden. Es besteht die Möglichkeit, ausgeschiedene Mitarbeiter ab einem gewähltem Datum nicht mehr angezeigt werden. Gelöscht werden können Mitarbeiter ob der zugehörigen Planung nicht.

Es besteht die Möglichkeit, vertragsvereinbarte Zeiten pro Wochentag und Mitarbeiter zu hinterlegen. Diese werden automatisiert bei der Berechnung des Stundenkontos herangezogen, wenn ein Mitarbeiter Fehltage bspw. Urlaub, Krankheit etc. hat.

Öffnungszeiten der Standorte dienen als Richtwerte bei der Planung des Personals. In dem Bereich „Dienstplanung“ werden die geplanten Öffnungszeiten graphisch dargestellt, um die Einplanung zu erleichtern. Die Öffnungszeiten der Standorte haben keinen Einfluss auf die Planung der Mitarbeiter.
Öffnungszeiten können sowohl aus vorherigen Wochen oder aus Standortprofilen übernommen werden.

Zudem können Fehlzeitarten, Feiertage u.v.a. für die Dienstplanung wichtige Informationen hinterlegt werden. Optional ist eine entfernungsabhängige Planung (Dienstort – Wohnort) möglich.