Der Dienstplaner

In der Ansicht „Dienstplanung“ erfolgt die Planung Ihrer Mitarbeiter. Die Ansicht ist ausschließlich für die Benutzergruppe „Dienstplaner“ einseh- und benutzbar. Die Dienstplanung wird durch einfaches ziehen „Drag and Drop“ eines Standorts auf den gewählten Diensttag des Mitarbeiters durchgeführt. Wenn Sie die Maustaste loslassen, wird die noch nicht geplante Zeit am Standort angezeigt. Der Dienstplaner kann jetzt eine noch zu besetzende Schicht als Zeitraum auswählen oder einen freien Zeitraum für einen neuen Einsatz definieren.

Folgendes muss beachtet werden:

Wenn an einem Tag ein Fehlzeichen (Urlaube, Dienstreise etc.) eingetragen ist, kann kein Einsatz verplant werden.
Pro Standort kann pro Mitarbeiter am Tag nur einen Einsatz geplant werden. Mehrere Einsätze eines Mitarbeiters an einem Tag sind an verschiedenen Standorten möglich.

Vorteile

  • Standortüberwachung auf einem Blick
  • Einfaches „Duplizieren“ von Arbeitszeiten eines Mitarbeiters sind durch fortschreiben möglich
  • Fehlzeiten können vorab oder kurzfristig eintragen werden
  • Urlaub kann durch einen Genehmigungsprozess bewilligt werden
  • Änderungen an den Stammdaten Ihrer Mitarbeiter können zentral erfolgen und werden automatisch in die Rahmenbedingungen der Dienstplanung übernommen
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen (bspw. Arbeitszeit, Lenkzeit) können automatisiert überprüft werden

Liste der Standorte

In der Ansicht „Admin -> Standorte“ kann die Liste der Standorte geführt werden. Die Anzahl der Standorte ist unbegrenzt.
Wenn z.B. die Bezeichnung des Standortes geändert wird, wird diese für die Vergangenheit auch gelten.
Pro Standort können bis zu drei Schichtenzeiten eingegeben werden. Schichtenzeiten dienen als vordefinierten Zeiträume, um die Eingabe der üblichen Einsatzzeiten zu beschleunigen. Eine Änderung der Schichtzeiten hat keine Wirkung auf bereits verplante Einsätze.